Anglerverein Groß Glienicke

PANO_20151002_161120Blick auf den Groß Glienicker See in Richtung Südosten – An der Südspitze des Sees befindet sich der Steg unseres Angelvereins…

Der Groß Glienicker See liegt in einer eiszeitlichen Rinne, wird größtenteils durch Grundwasser gespeist und ist relativ flach – im Durchschnitt beträgt seine Tiefe nicht einmal sieben Meter. Die ursprüngliche Verbindung nach Süden hin zum Sacrower See ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ausgetrocknet. fuzzy_mit_hecht

Die Hauptfischarten im See sind Hechte, Schleien, Karpfen, Aale, Barsche sowie diverse Arten von Weißfisch. Eines unserer  Vereinsmitglieder hat in einem Sommer 45 Hechte gefangen…selbstverständlich hat er die meisten wieder zurückgesetzt!

Andere Mitglieder unseres Vereins „gehen fremd“ und versuchen ihr Glück in anderen Gewässern – nicht ohne Erfolg, wie man sieht…

SAMSUNG